Transport- und Logistik Dienstleistung-Unternehmen

Panalpina Hauptsitz Basel, 2008

Panalpina als global tätiges Logistikunternehmen erreichte 2007 einen Umsatz von über 10 Milliarden Schweizerfranken. Der Schwerpunkt der Transport- und Logistik-Dienstleistungen konzentriert sich auf internationale Luftfracht- und Seefracht-Spedition sowie Supply Chain Management Lösungen.
Das weltweite finanzielle Planungsprojekt befasst sich mit der Neugestaltung des dritten jährlichen Planungsevents.
Aktivitäten und wahrgenommene Verantwortlichkeiten innerhalb des Projekts:

  • Erarbeiten des Detailkonzeptes der weltweiten saisonalen Profit Verteilung und Kostenplanung gemäss mit den fachlichen Anforderungen (Drei Planungsevents pro Jahr)
  • Abstimmungsarbeiten mit der Fachabteilung des globalen Controllings (Währungsabrechnung, DB Berichtswesen)
  • Koordination der Fachlichen Abnahmetests d.h. Sicherstellung der Funktionalität der komplexen Referenz Verteilfunktionen mit selektiven Ist- und Plandaten
  • Golive Vorbereitungen und Unterstützung in der globalen Einführung
  • Ausarbeitung des Detailkonzeptes der Ergebnisplanung
     

SBB Cargo Hauptsitz Basel, 2007-2008

SBB Cargo ist ein Tochterunternehmen der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) mit Hauptsitz in Basel. Im Jahr 2006 leistete SBB Cargo als Nr. 1 im Schweizer Schienengüterverkehr eine Verkehrsleistung von über 12 Milliarden Nettotonnen-Kilometer und transportierte insgesamt über 56 Millionen Nettotonnen.
Bedingt durch die Marktöffnung und steigendem Wettbewerbsdruck hat die BI (Business Intelligence) Lösung immer einen grösseren Stellenwert als stufengerechte und zeitnahe Entscheidungs-Unterstützung. Die SAP BI Plattform wird auch für die Konzernweite Unternehmensplanung eingesetzt.
Der SBB Konzern hat bereits eine technische BI Strategie Konzernweit verabschiedet. Das Projekt befasst sich mit der Erstellung der divisionalen massgeschneiderten SBB Cargo BI Strategie, mit fachlichem Schwerpunkt im Transport Kerngeschäft.
Aktivitäten und wahrgenommene Verantwortlichkeiten innerhalb des Projekts:

  • Projektplanung und Erarbeiten des Vorgehens Modells für Strategie Entwicklung
  • Auswertung der bestehenden Konzepte und vorangegangenen Strategien d.h. mehrere 1000 Seiten analysieren
  • Durchführen von ca. 20 Interviews mit Mitarbeitern aus diversen Fachbereichen als Bestandesaufnahme der Ist Analyse inkl. Erstellung einer Unternehmensweiten System und Datenfluss Sicht rund um die BI Systeme
  • Erarbeiten der möglichen BI Szenarien mit funktionaler Bewertung mit Hilfe des CBM (Component Business Model von IBM) Ansatz
  • Ausarbeitung der empfohlenen BI Strategie in Abstimmung mit der Geschäfts- und Konzern Dachstrategie
  • Top Management (CFO) Ergebnispräsentation der BI Strategie
  • Ausblick der neusten SAP Produktstrategie NetWeaver (BI 7.0) und der SOA (Service Oriented Architecture)
  • Abstimmung der Massnahmenplanung mit dem aktuellen Projekt Portfolio 2008

 

webdesign